skip to Main Content
Bewerber, Die Zeit Der Bittsteller Ist Vorbei

Bewerber, die Zeit der Bittsteller ist vorbei

Manche Arbeitgeber erhalten heute auf ihre Stellenausschreibungen exakt null Bewerbungen, wohingegen IT-Experten täglich mit Jobangeboten von Headhuntern überschüttet werden. Die Anzahl der offenen Stellen liegt deutlich über dem Niveau vor Corona und der Arbeitsmarkt ist in großen Teilen zum Arbeitnehmermarkt geworden. Doch die neue Stärke der Wechselbereiten ist in den Köpfen vieler Bewerberinnen und Bewerber noch nicht angekommen. Warum die Zeit der Bittsteller vorbei ist und was jetzt eine gute Haltung im Gespräch mit potenziellen Arbeitgebern auszeichnet.

weiterlesen
Kündigungswelle: Warum So Viele Jobgefrustete Jetzt Den Wechsel Planen

Kündigungswelle: Warum so viele Jobgefrustete jetzt den Wechsel planen

In den USA ist die Rede von „The Great Resignation“ – einer nie dagewesenen Kündigungswelle seitens der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Auch in England hat die Kündigungsquote in den letzten Monaten ein Rekordniveau erreicht. Wird eine ähnliche starke Kündigungswelle auch nach Deutschland überschwappen? Wenn ich auf die Themen meiner Coaching Klientinnen und Klienten sowie auch auf die Verschiebung ihrer Anliegen in den vergangenen zwei Jahren der Krise blicke und zudem darauf schaue, wie sich die Anzahl der Coaching-Anfragen jetzt zu Jahresbeginn entwickelt, dann gehe ich heute davon aus, dass auch bei uns 2022 deutlich mehr Bewegung in den Arbeitsmarkt kommen wird.

weiterlesen
Job Kündigen? 10 Fragen, Die Sie Vorher Mit „Ja“ Beantworten Sollten

Job kündigen? 10 Fragen, die Sie vorher mit „Ja“ beantworten sollten

Kündigen oder bleiben? Diese Frage stellen sich aktuell viele Angestellte, schließlich ist die Wechselbereitschaft nach zwei Jahren Krise hoch. Ausbleibende Weiterentwicklung, als ungerecht empfundene Kurzarbeit- oder Homeoffice-Regeln, kaum Führung auf Distanz oder mehr Change-Projekte als Tagesgeschäft. Ist es ratsam, jetzt zu kündigen, ohne einen neuen Arbeitsvertrag in der Tasche zu haben? Oder erst eine Auszeit und dann in Ruhe nach dem neuen Job suchen? Lieber bleiben und hoffen, dass es wieder besser wird? Hier sind meine 10 Fragen, die Sie sich vor einer Kündigung stellen sollten, damit aus Frust, Stress oder Unterforderung keine übereilte Flucht, sondern die gut überlegte Wechselentscheidung wird.

weiterlesen
Gehaltsvorstellung In Der Bewerbung: So Ermitteln Sie Ihren Marktwert

Gehaltsvorstellung in der Bewerbung: So ermitteln Sie Ihren Marktwert

„Bewerben Sie sich unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und frühestmöglichem Eintrittstermin.“ So oder ähnlich steht es heute unter fast jeder Stellenausschreibung. Wenn eine Gehaltsangabe gefordert ist, dann sollten Sie in der Bewerbung dazu auch Stellung nehmen. Doch was ist ein guter Wert für Ihren Gehaltswunsch? Wann verkaufen Sie sich zu billig und wann pokern Sie zu hoch – und wie im Anschreiben formulieren? So finden Sie heraus, welches Gehalt für welche Position angemessen ist und wie Sie mit Ihrer Bewerbung Klarheit schaffen.

weiterlesen
Lebenslauf Umfang: So Viele Seiten Dürfen Sie Sich In Ihrem Alter Erlauben

Lebenslauf Umfang: So viele Seiten dürfen Sie sich in Ihrem Alter erlauben

Ein Lebenslauf darf nicht länger als zwei Seiten sein, wollen viele Bewerber irgendwo gelesen haben. Was für Bachelor-Absolventen keine Herausforderung ist, setzt Berufserfahrene spätestens ab 40 unter Druck. Die Schriftgröße wird auf das lesbare Minimum reduziert, alte Positionen werden gestrichen und das Bewerberprofil gleicht einem Steckbrief. Es wird Zeit, die starre „2-Seiten-Regel“ durch eine neue Formel für die Anzahl der Seiten zu ersetzen. Denn ein guter Lebenslauf darf mit Ihrem Alter wachsen.

weiterlesen
Langeweile Im Job: Ist Boreout Das Neue Burnout?

Langeweile im Job: Ist Boreout das neue Burnout?

Zu viel Routine, chronische Unterforderung, fehlender Sinn. Burnout ist längst in aller Munde, doch Boreout als krank machende Langeweile im Job wird häufig noch belächelt. Ich sehe in der Arbeit mit Betroffenen, was dauerhafte Unterforderung mit Menschen in Organisationen macht und wie schwer sie sich tun, selbst etwas an ihrer Situation zu verändern. Über die Ursachen und Wirkung von Langeweile im Job sowie meine Tipps aus der Coaching-Praxis, wie Sie es aus der Boreout Falle hinaus schaffen und wieder zu mehr Erfüllung im Job finden können.

weiterlesen
Vorstellungsgespräch Live Vor Ort: 5 Hingucker, Die Du Jetzt Wieder Im Blick Haben Solltest

Vorstellungsgespräch live vor Ort: 5 Hingucker, die Du jetzt wieder im Blick haben solltest

Mit der sich entspannenden Corona-Lage finden wieder zunehmend Vorstellungsgespräche live vor Ort persönlich im Unternehmen statt. Anders als bei einem Video-Call bieten sie dir viele zusätzliche Perspektiven, die du als Bewerberin oder Bewerber jetzt wieder bewusst wahrnehmen solltest: Welche Stimmung herrscht im Unternehmen, wie begegnen dir deine Gesprächspartner und kannst du dir vorstellen, dort vor Ort motiviert und entspannt zu arbeiten? Auf diese fünf Live-Eindrücke solltest du bei einem persönlichen Vorstellungsgespräch jetzt wieder achten, um für dich eine noch bessere Jobentscheidung zu treffen.

weiterlesen
Wer Auf 100 Bewerbungen Nur Absagen Kassiert, Macht Diese 5 Fehler

Wer auf 100 Bewerbungen nur Absagen kassiert, macht diese 5 Fehler

Wenn mir Jobwechsler und Bewerber im Vorgespräch für ein Coaching berichten, dass sie auf 100 oder sogar nach 200 Bewerbungen nur Absagen erhalten haben, dann weiß ich, dass hier systematisch etwas schief läuft. Es hat nie etwas mit ihrer Qualifikation zu tun, sondern sie selbst sind es, die sich mit steigender Anzahl der Bewerbungsversuche immer stärker im Weg stehen. Dies sind die fünf häufigsten Ursachen hierfür und meine Tipps, was du tun kannst, um als Jobwechsler wieder auf den richtigen Weg zum neuen Job zu finden.

weiterlesen
Bewerbung: „Frustrierender Als Eine Absage Ist Gar Keine Antwort“

Bewerbung: „Frustrierender als eine Absage ist gar keine Antwort“

Je digitaler und schneller unsere Arbeitswelt wird, umso mehr gewinne ich im Coaching mit Jobwechslern den Eindruck, dass sie auf ihre Bewerbungen immer häufiger gar keine Antwort mehr von Arbeitgebern erhalten. Bewerberinnen und Bewerber schicken massenweise Unterlagen raus, doch ein Großteil hiervon scheint entweder irgendwo im Recruiting-Nirvana zu verschwinden oder es gibt gar keine Stelle zu besetzen. Das ist nicht nur extrem frustrierend, sondern Wertschätzung sieht auch anders aus. Was tun – nachfassen oder abhaken?

weiterlesen
Ehrlichkeit Im Bewerbungsgespräch: Diese 5 Geheimnisse Darfst Du Personalern Verraten

Ehrlichkeit im Bewerbungsgespräch: Diese 5 Geheimnisse darfst Du Personalern verraten

Kommen Jobwechsler zu mir, um ein Bewerbungsgespräch vorzubereiten, dann steht vielen von ihnen die Angst ins Gesicht geschrieben. Wieviel Ehrlichkeit im Bewerbungsgespräch ist geboten, was sind die erwünschten Antworten auf die typischen Personaler-Fragen und wann ist es auch ok, mit gutem Gewissen etwas zu verheimlichen? Viele Bewerberinnen und Bewerber befürchten, dass sie zu viel Ehrlichkeit aus dem Rennen wirft und der Traum vom neuen Job erneut mit einer dieser Standardabsagen endet. Wenn du mir schon länger folgst, dann weißt du, dass ich ein großer Fan von Klarheit im Bewerbungsprozess bin. Hier sind fünf Fakten, über die du im Gespräch mit potenziellen Arbeitgebern besser ehrlich sprechen solltest.

weiterlesen
Abwechslung Im Job: Darf’s Ein Bisschen Mehr Sein?

Abwechslung im Job: Darf’s ein bisschen mehr sein?

Zu viel Abwechslung im Job überfordert, zu viel Routine langweilt. Abwechslung fördert Entwicklung, Routine gibt Sicherheit. Doch was ist ein gesundes Verhältnis im Beruf? Finden Sie heraus, was Abwechslung oder Routine in Ihren Job bedeuten und wieviel für Sie gesund ist. Falls Sie sich mehr Abwechslung im Job wünschen, dann habe ich unten 5 Tipps, wie Sie es schaffen, aus der Monotonie des Alltagstrotts zu entkommen.

weiterlesen
Top Secret: 7 Versteckte Lebenslauf Botschaften, Die Kaum Ein Bewerber Kennt

Top Secret: 7 versteckte Lebenslauf Botschaften, die kaum ein Bewerber kennt

Ich habe in den letzten Jahren Hunderte Lebensläufe gelesen und im Coaching viel über die Menschen hinter ihnen und ihr (Berufs-)Leben erfahren. Offen und ehrlich im geschützten Raum und anders als es jemals ein Personaler sowie oftmals der eigene Partner erfährt. Mit der Zeit habe ich erkannt, dass fast alle Lebensläufe – tabellarisch und auf den ersten Blick sachlich – immer auch Botschaften über den Menschen dahinter transportieren, über die sich viele Bewerber nicht bewusst sind. Vermutlich verrät auch dein Lebenslauf mehr, als du denkst. Hier sind sieben versteckte Lebenslauf Signale an Personaler, die du als Jobwechsler kennen solltest. Entscheide dich so bewusst, welches Bild du mit deinem Lebenslauf über dich vermitteln möchtest.

weiterlesen
Einarbeitung Im Homeoffice: 11 Tipps Für Das Onboarding In Der Krise

Einarbeitung im Homeoffice: 11 Tipps für das Onboarding in der Krise

Wer in der Corona-Krise einen neuen Job antritt und bei einem Arbeitgeber startet, bei dem ein Großteil der Mitarbeiter aus dem Homeoffice heraus arbeitet, für den werden auch das Onboarding und die Einarbeitung im Homeoffice erfolgen. Viele neue Mitarbeiter bekommen ihre Kollegen aktuell nur über Video-Konferenzen zu Gesicht und es fällt ihnen schwer, aus der Distanz richtig anzukommen. Hier sind meine 11 Tipps, worauf Sie als Jobwechsler in der Krise bei der Einarbeitung im Homeoffice achten sollten:

weiterlesen
Einstieg Ins Anschreiben: Sagt Doch Einfach, Was Sache Ist

Einstieg ins Anschreiben: Sagt doch einfach, was Sache ist

Mit dem Einstieg ins Anschreiben und der Formulierung von Einleitungssätzen tun sich viele Bewerber schwer. Es darf nicht zu sehr nach langweiligem 08/15- Geschwafel und leeren Worthülsen klingen, es sollte auf die Position zugeschnitten sein und muss die Neugierde des Lesers im Unternehmen wecken, weiter zu lesen. Ein schwieriges Unterfangen für Jobwechsler vor einem weißen Dokument sitzend. In diesem Beitrag erfahren Sie, warum heute ein „harter“ Einstieg ins Anschreiben wichtig ist, inkl. Beispiele zur Formulierung je nach Wechselmotivation.

weiterlesen
Bewerbungsprozess: 10 Dinge, Die Bewerber In Den Wahnsinn Treiben

Bewerbungsprozess: 10 Dinge, die Bewerber in den Wahnsinn treiben

Naturgemäß sitzen mir im Coaching meist hoch frustrierte Bewerber gegenüber. Weil sie im Bewerbungsprozess erlebt haben, was sie sprach- und fassungslos macht. Weil sie schon 100 Bewerbungen verschickt und null Gespräche geführt haben. Oder weil sie es bis in die Gespräche schaffen, jedoch nie bis zum Arbeitsvertrag. Sie alle wundern sich – und sie schimpfen. Weniger über sich selbst, vielmehr über die „dummen Arbeitgeber“, ihre „unorganisierten Abläufe“ und „unfähige Personaler“. Lauter Frust und unbändige Wut machen sich häufig bei mir im Büro breit. Hier sind die zehn häufigsten „Aufreger“, die Jobwechslern auf die Nerven gehen und meine Tipps, wie Sie als Bewerber/in besser damit umgehen können.

weiterlesen
Back To Top