Floskeln In Der Bewerbung: Weniger Ist Mehr!

Floskeln in der Bewerbung: Weniger ist mehr!

Das Anschreiben bereitet den meisten Bewerbern großes Kopfzerbrechen. Was muss rein, was schreckt Personaler ab und wie aus der Masse heraus stechen? Formulierungstipps und Vorlagen gibt es reichlich, doch auch diese sind oft voll von Floskeln und leerem Blabla. Muster halt. Und so klingen die meisten Bewerbungen heute gleich langweilig und lesen sich wie zähes Kaugummi. Streichen Sie Floskeln aus Ihrem Anschreiben und nutzen Sie den knappen Platz besser für das, was der Leser wirklich über Sie erfahren sollte.

weiterlesen
Zeitarbeit: Echte Chance Oder Jobs Zweiter Klasse?

Zeitarbeit: Echte Chance oder Jobs zweiter Klasse?

Bewerber fragen mich häufig, was ich von Zeitarbeit halte. Insbesondere dann, wenn sie schon länger arbeitssuchend sind, spielen manche von ihnen mit diesem Gedanken. Zeitarbeit hat in meiner Wahrnehmung immer noch ein schlechtes Image in der Arbeitswelt. Zurecht? Ich habe Stephan Rathgeber von der ManpowerGroup gefragt, einem der größten Personaldienstleister in Deutschland. Er erklärt, was Zeitarbeit ist und ob etwas dran ist an den Vorurteilen. Am Ende dieses Beitrags interessiert mich auch Ihre Meinung. Welche Erfahrungen haben Sie mit Personaldienstleistern und Zeitarbeit? Machen Sie mit bei meiner Umfrage im Anschluss an das Interview.

 

weiterlesen
Dienst Nach Vorschrift: So Geht’s Richtig

Dienst nach Vorschrift: So geht’s richtig

Ein großer Teil der Angestellten hierzulande macht nur Dienst nach Vorschrift in ihren Jobs, so das Ergebnis von Studien. Tagein, tagaus schleppen sie sich unmotiviert und lustlos ins Büro. Ohne persönliches Engagement und Identifikation mit dem Arbeitgeber. Sie arbeiten irgendwie ab und tun, was verlangt wird. Doch wie geht’s richtig? Höchste Zeit, den Dienst nach Vorschrift mit handfesten Tipps zu professionalisieren ;-) Hier sind meine 10 wichtigsten Regeln, die Sie unbedingt einhalten sollten, um wirklich richtig Dienst nach Vorschrift zu machen. Oder warum tun Sie sich das alles sonst an?

weiterlesen
Mal Ehrlich! Diese Bewerbung Würde Jeden Personaler Umhauen

Mal ehrlich! Diese Bewerbung würde jeden Personaler umhauen

Ich bemängele hier regelmäßig langweilige 08/15-Bewerbungen und mache Mut für mehr Pep im Anschreiben. Doch wieviel Ehrlichkeit als Bewerber ist erlaubt und notwendig, um aus der Masse hervorzustechen, jedoch für den neuen Arbeitgeber nicht sofort ein offenes Buch zu sein? Wann ist schwammig zu langweilig und wann wird ehrlich zu gefährlich? Für diesen Beitrag habe ich solche Themen im Coaching mit Bewerbern gesammelt, bei denen es ihnen schwer fällt, ehrlich zu schreiben, was ihnen wichtig ist oder was sie persönlich ausmacht. Entstanden ist ein extrem ehrliches Anschreiben, das Sie in dieser Intensität wohl niemals so verschicken würden – und es auch nicht tun sollten! Denn mal ehrlich: Diese Bewerbung würde viele Personaler umhauen – zumindest heute noch. Wobei … Personaler umhauen, welcher Bewerber möchte das nicht? ;-)

weiterlesen
Bewerber, Augen Auf Im Vorstellungsgespräch

Bewerber, Augen auf im Vorstellungsgespräch

Bereits das Bewerbungsgespräch kann eine Menge über die Arbeitsatmosphäre und die Kultur im Unternehmen verraten. Die Voraussetzung: Sie schauen als Bewerber genau hin: Wie verhalten sich Ihre Gesprächspartner untereinander, wie begegnen sie Ihnen als Bewerber/in und wie verläuft das Gespräch insgesamt? Hier sind 5 Hingucker, die Ihnen schon im Vorstellungsgespräch erste Hinweise liefern können, wie es dort in Sachen Führung und Kollegialität zugeht und ob Sie sich bei diesem Arbeitgeber später wohlfühlen werden.

weiterlesen
Schluss Mit Schauspiel! 7 Wahre No-Gos Im Bewerbungsgespräch

Schluss mit Schauspiel! 7 wahre No-Gos im Bewerbungsgespräch

Ich  habe mich diese Woche wieder sehr darüber gewundert, was Bewerbern in unserer angeblich so aufgeschlossenen Arbeitswelt immer noch als No-Go im Bewerbungsgespräch verkauft wird. Vom zu laschen Händedruck über Arme vor der Brust verschränken bis hin zu starkem Gestikulieren (hier). Heute möchte meinen Perspektivwechsel-Blog wieder beim Namen nehmen und stelle Ihnen solche Verhaltensweisen von Bewerbern als wirkliche No-Gos vor, die aus genau diesen angestaubten Benimm-Tipps resultieren. Ich finde, es wird Zeit, die Schauspielerei (auf beiden Seiten!) zu beenden. Sie können als Bewerber den ersten Schritt machen, indem Sie sich gegen die folgenden 7 Verhaltensweisen entscheiden und so aktiv dazu beitragen, aus einem einseitigen Interview ein echt gutes Gespräch auf Augenhöhe werden zu lassen.

weiterlesen
Job Kündigen? 10 Fragen, Die Du Vorher Mit Ja Beantworten Solltest

Job kündigen? 10 Fragen, die du vorher mit Ja beantworten solltest

Kündigen oder bleiben? Diese Frage stellen sich viele Angestellte, die mit einer beruflichen Veränderung liebäugeln. Sei es nach einigen Jahren bei einem Arbeitgeber und der Lust auf Neues oder bei hohem Frust und andauernder Unzufriedenheit in ihrer aktuellen Position. Kündigen, ohne den neuen Arbeitsvertrag in der Tasche zu haben? Erst eine Auszeit und dann in Ruhe nach dem passenden neuen Arbeitgeber suchen? Doch noch bleiben und hoffen, dass es irgendwann wieder besser wird oder sich interne Entwicklungsmöglichkeiten ergeben? Oder ist das alles nur ein Luxusproblem? Hier sind 10 Fragen, die du dir vor einer Kündigung stellen solltest, damit aus Stress, Langeweile oder Frust im Job keine übereilte Flucht, sondern eine gut überlegte Wechselentscheidung wird.

weiterlesen
Autsch! Dieses Bild Hat Das Arbeitsministerium Von Zukunft Der Arbeit?

Autsch! Dieses Bild hat das Arbeitsministerium von Zukunft der Arbeit?

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales wirbt seit dem 4. Mai in den Kinos mit zwei Werbespots für die Diskussion rund um die Zukunft der Arbeit. Ziel ist es, „auf Basis des Leitbilds „Guter Arbeit“ vorausschauend die sozialen Bedingungen und Spielregeln der künftigen Arbeitsgesellschaft zu thematisieren und mitzugestalten.“ Bisher sind zwei Werbefilme online, die ich Ihnen heute vorstellen möchte. Ein wie ich finde fragwürdiger Blick auf die Zukunft der Arbeit: Mit einem unterbelichteten Chef, Rollen-Klischees und mangelnder Augenhöhe. Doch sehen Sie selbst …

weiterlesen
Lebenslauf Lücken: Schluss Mit Dem Versteckspiel!

Lebenslauf Lücken: Schluss mit dem Versteckspiel!

Sie waren mehrere Monate krank? Sie haben den letzten Job während der Probezeit gekündigt? Sie haben sich eine Auszeit gegönnt und das Leben genossen? Tipps, wie Sie solche angeblichen Schwächen und Lücken im Lebenslauf vertuschen, gibt es reichlich. Im gleichen Atemzug fordern wir Augenhöhe im Bewerbungsgespräch und echtes Interesse am Menschen. Geheimniskrämerei und Versteckspiel sind hier fehl am Platz. Warum Sie sich als Bewerber für nichts in Ihrem Lebenslauf schämen müssen und warum wir damit aufhören sollten, das Leben von Menschen in Schablonen aus gut oder schlecht zu pressen. Mein Impuls für mehr Offenheit und Ehrlichkeit zwischen Bewerbern und Recruitern. 

weiterlesen
Frust Im Job: Die 5 Größten Motivationskiller Und Was Sie Dagegen Tun Können

Frust im Job: Die 5 größten Motivationskiller und was Sie dagegen tun können

Herrscht bei Ihnen momentan Lust oder Frust im Job? Weniger Ihr Chef, sondern vor allem Ihre persönlichen Werte sind dafür verantwortlich, ob Sie für sich Zufriedenheit im Beruf empfinden oder ob Sie frustriert sind. Das, was Ihnen im Beruf richtig wichtig ist, Sie antreibt und Ihnen Kraft gibt, wenn es erfüllt ist. Auf der anderen Seite: Sind diese Werte nicht erfüllt, dann arbeiten Sie dagegen an, es kostet Sie Energie und Sie fühlen sich schlecht. Ich habe für diesen Artikel anhand von 100 Klienten des letzten Jahres ausgewertet, welche Motivationskiller ihnen die Lust am Job am stärksten vermiest haben. Außerdem: Wie auch Sie Ihren Werten im Beruf auf die Spur kommen, dieses Wissen nutzen und was Sie als Jobwechsler tun können, um dem Frust im nächsten Job vorzubeugen.

weiterlesen
Vertrauen Im Job Ist Ein Echtes Geschenk

Vertrauen im Job ist ein echtes Geschenk

Jemandem sein Vertrauen schenken, heißt es. Doch im Verhältnis zwischen Chef und Mitarbeitern sowie unter Kollegen gleicht Vertrauen heute oftmals mehr einer Mogelpackung als einem echten Geschenk. Misstrauen, Angst und Kontrolle bestimmen trotz angeblicher Vertrauenskultur weite Teile des Berufsalltags. Was Vertrauen mit Geschenken zu tun hat und was Sie als Führungskraft oder als Mitarbeiter unter Kollegen tun können, damit Vertrauen nicht nur eine Mogelpackung ist, sondern zum echten Geschenk wird.

weiterlesen
Mitarbeitermotivation: „Chef, Motivier Mich, Aber Lass Mich In Ruhe!“

Mitarbeitermotivation: „Chef, motivier mich, aber lass mich in Ruhe!“

Als ich heute einen Blick auf meinen News-Stream zu Führung und Karriere warf, stand mir ein großes Fragezeichen ins Gesicht geschrieben. Ich sah etliche Artikel zur gerade erschienenen, jährlichen Gallup-Studie, in denen wie jedes Jahr den Chefs vorgeworfen wird, sie motivieren ihre Mitarbeiter zu wenig. Dazwischen Artikel zu einer aktuellen Studie von Stepstone und Kienbaum, die zu dem Ergebnis kommen, dass sich Mitarbeiter mehr Selbstverantwortung und flachere Hierarchien wünschen, also in der Konsequenz weniger Führung. Ja, was denn nun ..?

weiterlesen
Weiterbildung: Karriereturbo Oder Selbstsabotage?

Weiterbildung: Karriereturbo oder Selbstsabotage?

Weiterbildung boomt. Die Sorge von Angestellten vor in Zukunft nicht ausreichender Qualifikation übersteigt heute die Angst vor dem Jobverlust, so eine aktuelle Studie. Lebenslanges Lernen erlebt in Zeiten der Digitalisierung einen massiven Aufschwung. Ja, keine Frage, Bildung ist wichtig für die individuelle Entwicklung und persönliche Motivation sowie als Wachstumsmotor unserer Volkswirtschaft. Doch manchmal erscheint mir der Wunsch nach Weiterbildung mehr als Selbstsabotage und Ausrede, keine Entscheidung  treffen oder nichts verändern zu müssen. Wann Weiterbildung Ihrer Karriere sogar schaden kann und 5 Schritte, wie Sie Ihre nächste Weiterbildung zielorientiert planen.

weiterlesen
Bewerbungscoaching: Die 10 überraschendsten Fragen Von Bewerbern

Bewerbungscoaching: Die 10 überraschendsten Fragen von Bewerbern

Bewerber machen sich viele Gedanken, wie sie mit ihrem Anschreiben und Lebenslauf sowie im Vorstellungsgespräch beim potenziellen Arbeitgeber erfolgreich sind. Viele von ihnen habe ich in den letzten Jahren im Bewerbungscoaching begleitet. Hier sind die 10 überraschendsten Fragen, die mir Bewerber bisher gestellt haben sowie meine Perspektive darauf. Jede dieser Fragen hat ihre Berechtigung und sie zeigen die tiefe Verunsicherung vieler Bewerber heute. Meine spontanen Antworten (kursiv) sollten Sie nicht allzu ernst nehmen, doch schauen Sie am besten selbst, was Ihnen als Bewerber/in dabei durch den Kopf geht.

weiterlesen
Karriere Im Startup: Nur Etwas Für Abenteurer?

Karriere im Startup: Nur etwas für Abenteurer?

In Startups, da geht es lässig-locker zu, alle haben Spaß zusammen und jeder kann viel bewegen. So die Sicht gerade junger Berufseinsteiger und Jobwechsler. Doch wie steht es mit der Sicherheit des Jobs? Herrscht das Chaos mangels fehlender Strukturen, und wird da nicht Tag und Nacht gearbeitet? Ich erlebe viele Bewerber, die sich dann doch lieber für den Traditionskonzern oder den etablierten Mittelständler entscheiden statt für das frisch gegründete Startup. Karriere im Startup – Nur etwas für Abenteurer? Darüber habe ich mit Jan Hoffmann-Keining, einem der Gründer und heute CMO von Spacebase gesprochen.

weiterlesen