Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales, 2016.